Rot auf weißem Grund: P2P Peer to Peer Kredite

Kredit von privaten Geldgebern online

P2P Kredite (Peer to Peer Kredite) sind Darlehen, die direkt zwischen Privatpersonen zustande kommen.

Man spricht auch von einer Kreditvergabe unter Gleichen. Die Idee stammt aus den angelsächsischen Ländern.

Voraussetzung für die Verwirklichung des Modells ist das Internet.

Das Internet ermöglicht das problemlose Zusammenführen unbegrenzt vieler Kreditnehmer mit einer großen Anzahl privater Investoren auf sogenannten Kreditmarktplätzen.

Zopa war das erste Kreditportal. Das Unternehmen wurde 2005 in Großbritannien gegründet und ist auch heute noch der größte Kreditmarktplatz in Europa.

Weltweit liegt Lending Club, ein Portal aus den USA, vorne.

In Deutschland sind die Marktplätze smava, Lendico und vor allem auxmoney für private Kreditnehmer relevant.

Ein weiteres Portal ist Funding Circle, welches aber nur Unternehmenskredite vermittelt.

Die Idee: Bankenmarge teilen

Kredite von privat an privat – warum soll dieses Modell funktionieren? Der entscheidende Punkt ist die Aufteilung der Bankgewinne aus dem Kreditgeschäft zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer.

Banken zahlen ihren Kunden für Geldeinlagen wie Tagesgeld, Festgeld oder andere Sparprodukte einen bestimmten Zinssatz.

Dieser Zinssatz ist aber geringer als derjenige, den Banken für Kredite verlangen. Die Differenz, die Bankenmarge, ist der Gewinn der Bank.

Diese Differenz können sich Kreditnehmer und Kreditgeber teilen, wenn keine Bank bei der Kreditvergabe im Spiel ist.

Der Idee nach sind die Zinsen für die vergebenen Kredite dadurch niedriger als bei Bankendarlehen und die Erträge für den Kreditgeber etwas höher als bei herkömmlichen Geldeinlagen bei der Bank. Für beide also eine WIN-WIN Situation.

Soweit die Theorie. In der Praxis sieht es jedoch meistens etwas anders aus, jedenfalls soweit es den Kreditnehmer betrifft.

Die Investoren mögen etwas mehr Geld verdienen als bei Tagesgeld und ähnlichen Geldanlagen.

Die Kreditzinsen sind in den überwiegenden Fällen aber teilweise sogar deutlich höher als die Sollzinsen für Bankendarlehen.

Der Grund: Genauso wie Banken möchten die Betreiber der Kreditmarktplätze natürlich ebenfalls Geld verdienen.

Das geschieht durch Vermittlungsgebühren, die im Effektivzins enthalten sind und durch Ersatz der im Rahmen der erbrachten Dienstleistungen entstandenen Auslagen.

Dennoch kann sich ein P2P Kredit für Kreditnehmer lohnen. Banken bieten günstige Konditionen im Wesentlichen nur solchen Kreditkunden an, die bestimmte Normen erfüllen: verhältnismäßig gut verdienende Arbeitnehmer und Beamte mit nicht allzu geringem Kreditwünschen.

Alle anderen haben es vor allem bei Direktbanken schwerer, von günstigen Konditionen zu profitieren.

Dazu gehören vor allem Selbstständige, und hier in erster Linie Gewerbetreibende, sowie Rentner.

Viele Banken vergeben beispielsweise überhaupt keine Darlehen an Selbstständige. Für diese Kreditkunden sind P2P Kredite eine echte und oft günstige Alternative zu Bankkrediten.

Dasselbe gilt für die Erfüllung von Kreditwünschen, die etwas aus dem Rahmen fallen.

Darlehen für kleinere betriebliche Investitionen, Kleinkredite in Höhe von nur wenig mehr als 1.000 Euro und Darlehen mit kurzen Laufzeiten, ein Jahr oder kürzer, sind eher über Kreditmarktplätze zu erhalten als von Kreditinstituten.

Wie funktioniert ein Kredit von privat in Deutschland?

Das Antragsverfahren unterscheidet sich zunächst kaum von der Kreditvergabe bei Banken.

Das Verfahren beginnt mit einer Kreditanfrage an die Kreditbörse, der eine kurze Beschreibung des Kreditwunsches nebst Verwendungszweck beigefügt werden sollte.

Die Anfrage muss persönliche Daten enthalten sowie Angaben und Belege über Einkommens- und Vermögensverhältnisse.

Der Kreditmarktplatz prüft jetzt, ob die von ihm aufgestellten Vergabevoraussetzungen erfüllt sind.

Dazu gehört eine Überprüfung der persönlichen und wirtschaftlichen Kreditwürdigkeit. Sind die Vergabevoraussetzungen nicht erfüllt, wird der Kreditantrag abgelehnt, ohne dass ein Kreditprojekt auf dem Portal veröffentlicht wird.

Entspricht das Kreditbegehren grundsätzlich den Kriterien der Vergaberichtlinien, erfolgt eine bonitätsangemessene Einstufung in eine bestimmte Risikoklasse.

Für jede Risikoklasse ist eine Zinsmarge vorgesehen, die dem Kreditnehmer für das weitere Verfahren vorgeschlagen wird.

Der Kreditkunde des Kreditmarktplatzes kann sich für einen Zinssatz innerhalb dieser Marge entscheiden oder auch nicht. Er kann außerdem das gesamte Kreditantragsverfahren abbrechen.

Fällt die Entscheidung für den Fortgang des Verfahrens, wird das Kreditprojekt auf dem Portal der Kreditbörse veröffentlicht. Interessierte Investoren können nun auf das Projekt bieten.

Theoretisch kann der Kredit von einem Investor ausfinanziert werden oder von einer sehr großen Vielzahl von Investoren, die gerade in dieses bestimmte Kreditprojekt nur einen ganz kleinen Betrag investieren.

Man nennt dieses Verfahren vom Blickwinkel des Investors aus Crowdfunding oder Crowdinvesting. Aus der Sicht des Kreditnehmers handelt es sich um Crowdlending.

In Deutschland benötigen Personen oder Unternehmen, die gewerbsmäßig sich mit der Kreditvergabe beschäftigen, eine Erlaubnis des BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht).

Eine solche Erlaubnis haben Kreditmarktplätze nicht, und werden sie in Deutschland auch nicht erhalten.

Deswegen müssen P2P Kredite formal über Banken abgewickelt werden, die über eine solche Erlaubnis verfügen.

Die Einschaltung von Partnerbanken entspricht den deutschen gesetzlichen Erfordernissen. Formal sind diese Banken Kreditgeber, und die Tilgungsleistungen werden regelmäßig direkt an die Banken geleistet.

Auxmoney

Auxmoney vermittelt Kreditbeträge zwischen 1.000 Euro und 50.000 Euro. Laufzeiten von 12 bis zu 60 Monaten sind möglich.

Kreditnehmer müssen zwischen 18 Jahren und 69 Jahren alt sein. Die Stellung eines Bürgen oder eines Mitunterzeichners ist gegenwärtig nicht möglich.
auxmoney - Geld leihen für Ihr AutoDie Zinsen richten sich nach der Bonitätseinstufung. Der niedrigste effektive Jahreszinssatz beträgt in etwa 6 %. Der maximale effektive Jahreszins liegt bei 19,5 %. Die Vermittlungsgebühr in Höhe von 2,95 % des Nettokreditbetrages ist im effektiven Zinssatz enthalten. Die Kontoführung bei der SWK Bank kostet zusätzlich 2,50 Euro pro Monat.

Nicht unbedingt erforderlich ist eine Daueranstellung. Beispielsweise können Existenzgründer als Kreditnehmer zugelassen werden. Studenten können über auxmoney einen Teil ihrer Ausbildungskosten finanzieren.

Und selbstverständlich sind Selbstständige, Freiberufler, Gewerbetreibende und auch Rentner unter 70 Jahren antragsberechtigt.

Der Kreditmarktplatz arbeitet mit optionalen Restschuldversicherungen. Die Versicherung muss nicht abgeschlossen werden.

Wer sich für sie entscheidet, muss wissen, dass sich dadurch Kredite unverhältnismäßig verteuern können.

Dreh- und Angelpunkt ist die auxmoney-eigene Bonitätsprüfung.

Der Finanzdienstleister verlässt sich nicht nur auf eine Schufaauskunft, sondern bedient sich eines speziellen Scoring-Verfahrens, welches auxmoney in dieser Form eigenständig entwickelt hat.

Außerdem arbeitet der Finanzdienstleister mit Infoscore und Creditreform zusammen. Im Rahmen der Bonitätsprüfung werden Kreditsuchende sieben Risikoklassen von AA bis X zugeordnet. Die vorgeschlagene Zinsmarge richtet sich nach diesen Risikoklassen.

Ein Kredit ohne SCHUFA wird natürlich nicht vergeben. Gleiches gilt, sofern harte Eintragungen festgestellt werden (eidesstattliche Versicherung, Haftbefehl, Insolvenz, unbezahlte rechtskräftig festgestellte Forderungen, Zahlungsstörungen bei Vorkrediten).

Weiche SCHUFA Eintragungen und geringe Scorewerte hingegen sind kein grundsätzlicher Hinderungsgrund für die Einstellung eines Kreditprojekts.

Natürlich sind die Zinsen dementsprechend hoch. Kreditnehmer können Vertrauen zu potentiellen Investoren aufbauen, indem sie bestimmte Zertifikate veröffentlichen und/oder als Sicherheit ein Kfz anbieten.

Der auxmoney Kredit von privat ist ein Allzweckdarlehen. Er ist beispielsweise verwendbar für die Finanzierung von Anschaffungen und Kraftfahrzeugen, zur Ausbildungsfinanzierung, für die Existenzgründung und zur Umschuldung von teuren Altdarlehen.

Die formale Kreditabwicklung wird von der SWK Bank, eine bekannte und seriöse Direktbank, vorgenommen.

Auxmoney gehört zu den größten P2P Kreditmarktplätzen in Europa. 2015 belegte der Finanzdienstleister den vierten Platz. Unseres Erachtens haben Kreditkunden in Deutschland bei auxmoney die besten Chancen, ein Darlehen von privat zu erhalten.

Deswegen ist auxmoney unsere Empfehlung.

Lendico

Lendico gibt die niedrigste Kreditsumme mit 1.000 Euro an. Höchstens sind 30.000 Euro (FAQ-Bereich) bzw. 75.000 Euro (Kreditrechner) möglich.

Die Angaben zum Höchstbetrag sind widersprüchlich. Es handelt sich um Allzweckkredite, aber es können auch besondere Verwendungszwecke angegeben werden.

Laufzeiten können zwischen einem Jahr und zehn Jahren vereinbart werden.

Lendico berechnet eine Vermittlungsgebühr zwischen 0,25 % und 4,50 % des Nettokreditbetrages. Die Höhe richtet sich nach Kreditlaufzeit und Bonitätsprofil. Lendico ermittelt 5 Bonitätsklassen von „ A“ bis „E“.

Die Vermittlungsgebühr wird auf die Nettokreditsumme aufgeschlagen. Beispiel: Bei einer Kreditsumme von 10.000 Euro und einer Gebühr von 3 % beträgt der Gesamtfinanzierungsbedarf 10.300 Euro. Dieser Betrag wird von den Anlegern finanziert.

Da die Höhe der Vermittlungsgebühr im Einzelfall variiert, lassen sich zu den effektiven Jahreszinsen keine verlässlichen Angaben machen.

Lendico veröffentlicht auf dem Kreditmarktplatz folgendes Beispiel (Stand: Dezember 2016): „Bonität vorausgesetzt. Repr. Bsp.: Eff. Jahreszins 6,60 % geb. Sollzins 4,43 % p.a., Nettokreditbetrag 8.000 €, Laufzeit 2 Jahre, Gebühr einmalig 2,00 % des Nettokreditbetrages. Laufzeit: 12–60 Monate. Max. Effektivzins: 17,95 % p.a.“

Lendico bietet neben P2P Krediten für Privatpersonen Firmenkredite an. Möglich sind Kreditsummen zwischen 10.000 Euro bis zu 250.000 Euro.

Die kürzeste Laufzeit beträgt 6 Monate, die längste fünf Jahre. Das Kreditangebot richtet sich an den Mittelstand. Die Lendico Gebühr beträgt je nach Laufzeit zwischen 2 % und 4,5 % des Nettokreditbetrages. Der Zinssatz wird individuell berechnet.

Smava

Smava war der Pionier für P2P Kredite in Deutschland. Der Kreditmarktplatz startete im Jahr 2006. Unterdessen hat smava aber sein Geschäftsfeld ausgeweitet.

Der Finanzdienstleister betreibt jetzt vornehmlich ein Kreditvergleichsportal, welches zu den Marktführern in Deutschland gehört. Der Kreditvergleich führt auch unter dem Produktnamen „KreditPrivat“ den smava P2P Kredit auf.

Besonderer Vorteil: Mit einer einzigen Kreditanfrage können sowohl Bankkredite als auch Kredite von privat verglichen und das günstigste Angebot angenommen werden.

Der KreditPrivat wird zu Nettokreditbeträgen zwischen 1.000 Euro und 50.000 Euro angeboten. Es gibt drei Laufzeiten: 36, 60 und 84 Monate. Die Provisionen sind nach Laufzeiten gestaffelt. Bei 36 Monaten beträgt sie 2,5 %, sonst 3 %.

Die Zinsen richten sich nach der Bonitätseinstufung. Smava orientiert seine Bonitätsklassen an der Score-Tabelle der SCHUFA. Kredite werden bis zur Stufe „H“ vergeben. Die P2P Kredite von smava werden von der Fidor Bank abgewickelt.

P2P Kredite: Erfahrungen und Beurteilung

Aussagekräftige Erfahrungsberichte über P2P findet man im Internet so gut wie nicht. Am ehesten ist noch eine Bewertung von auxmoney möglich.

Erfahrungen.com errechnet aus 1826 Bewertungen einen Durchschnitt von 4,66 / 5. Die größte Position dabei ist eKomi.de mit 1676 Stimmen und einem Durchschnittswert von 4,8 / 5.

Lendico erreicht bei Erfahrungen.com einen Wert von 4,62 / 5 bei 61 Bewertungen. Der Durchschnittswert für smava wird mit 4,8 / 5 angegeben.

Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass bei der Berechnung dieses Wertes auch Erfahrungen aus dem Kreditvergleich enthalten sind.

Kreditbörsen besetzen einen Nischenmarkt. P2P Kredite sind keineswegs günstig, und das Verfahren bis zur Kreditauszahlung dauert oft einige Wochen. Dennoch sind sie eine sinnvolle Ergänzung des Kreditmarktes.

Von Kreditbörsen können alle Kreditkunden profitieren, die trotz einer vernünftigen Bonität bei Banken auf Schwierigkeiten stoßen.

Dazu gehören sicher Selbstständige und vor allem Gewerbetreibende, die eine Investition mit niedrigem Finanzbedarf tätigen möchten oder einfach nur einen Kredit für ein privates Auto benötigen.

Allerdings ist der Anteil der Kreditsuchenden, die erst gar nicht auf den Plattformen zugelassen werden, sehr hoch.

Im Schnitt liegt die Ablehnungsquote zwischen 80 % und 90 %. Ein Grund mag sein, dass viele Kreditinteressierte erst dann auf Kreditbörsen zurückgreifen, wenn ihr Kreditwunsch woanders wegen mangelnder Bonität durchgefallen ist.

Schon im Interesse der Investoren können Kreditbörsen P2P Kredite nicht an Kunden vermitteln, deren Scorewerte vollkommen unzureichend sind oder die über harte negative SCHUFA-Eintragungen verfügen.

P2P Kredite ohne SCHUFA oder ohne Einkommensnachweise, wie sie oft im Internet gesucht werden, sind von vornherein ausgeschlossen.

Related Posts